Vereinigung Museum Schneggli

Schweizer Bergkristalle

einzigartig, faszinierend, vielfältig


vom 02. - 25. März 2018



Bild Ausstellung Schweizer Bergkristalle
 

SASSO SAN GOTTARDO

Tief in den Stollen und Kavernen der ehemaligen Gotthardfestung befindet sich die Ausstellung über die besondere Magie der Bergkristalle.

Elio Müller, Berufsstrahler

Er sucht in den Schweizer Alpen nach Bergkristallen, die seit Jahrmillionen gewachsen sind. Diese wunderschönen Naturschätze ans Licht zu holen zu dürfen, ist für ihn ein Geschenk von unschätzbarem Wert.

Carlo Peterposten, Strahler

Seit seiner Kindheit sucht er Mineralien im Gotthardgebiet. Als pensionierter Direktor des Nationalen Gotthardmuseums ist er auch heutzutage als Strahler unterwegs und für seine Funde von Zepterquarzen und Eisenrosen bekannt.

Jelena Brkic, Gründerin ELVETIA

ELVETIA bietet zeitlosen Schmuck mit einzigartigen Schweizer Bergkristallen an. Natürlich wird alles in liebevoller und echter Schweizer Handarbeit angefertigt.

Markus Uebelhart, freischaffender Künstler

Er malt leidenschaftlich Kristalle in seinem Atelier in Niederwil bei Cham, die er zum Teil selbst gefunden hat. Auch Kristall-Skulpturen gehören zu seinem grossen und vielfältigen Schaffen.

Vernissage:

Freitag, 02. März 2018, 19.00 Uhr im Dachgeschoss Schneggli
Einleitende Worte: Ursula Rüesch
Referat "Strahlertour im Gotthardgebiet": Carlo Peterposten
Musikalische Begleitung: Schüler der Musikschule Reinach

Öffnungszeiten:

Samstag und Sonntag jeweils von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr

  •    Einladungskarte

  • Veranstaltungen:

    Samstag, 03. März 2018, 15.00 Uhr im Dachgeschoss Schneggli
    "Faszination Schweizer Bergkristalle und Kunsthandwerk"
    Bildervortrag von Jelena Brkic und Elio Müller

    Mittwoch, 21. März 2018, 17.30 Uhr bis 18.45 Uhr Ausstellung geöffnet
    19.00 Uhr Generalversammlung Vereinigung Museum Schneggli

  •    Einladung zur 44. GV, 21. März 2018

  • Wichtiger Hinweis:

    Schweizer Kristalle, Schmuck und Bilder werden
    an der Ausstellung zum Kauf angeboten.



    Ausstellung «Das grosse Klassentreffen»

    vom 2. - 25. November 2018


    Der erste Schultag, Freud und Leid mit den Lehrpersonen, Klassenkolleginnen und -kollegen, Schulreisen, Lagererlebnisse und noch vieles mehr sind in unserem Leben unvergessliche Erinnerungen. Besonders freut es uns, wenn wir nach Jahrzehnten Fotos der damaligen Schulzeit sehen und Anekdoten vernehmen, die uns in die Jugendzeit zurückversetzen.

    Bild Ausstellung Klassentreffen
     

    Die Ausstellung in Kürze:

    - Geschichte und Gegenwart der Volksschulen der Region (Primarschule + Oberstufe)
    - Schülermeisterschaften (6. Klassen + Abschlussklassen)
    - Klassentreffen
    - Vernissage: Freitag, 02.11.2018, 19:00 Uhr

    Gesucht: Klassenfotos aus den Gemeinden Beinwil am See, Birrwil, Burg, Gontenschwil, Leimbach, Menziken, Rickenbach/Pfeffikon, Reinach und Zetzwil

    Bitte senden Sie Ihr ausgewähltes Klassenfoto mit Adresse, Jahrgang und Klasse versehen per Post oder gescannt digital an untenstehende Adresse. Nach der Ausstellung werden Ihnen die Papierfotos wieder zugestellt.

    Planen Sie schon lange ein Klassentreffen? Die Zeit vom 02. – 25.11.2018 wäre mit einem Besuch im Museum Schneggli die beste Gelegenheit!

    René Fuchs
    Bühlmattstr. 3
    5712 Beinwil am See
    062 771 69 39
    klassentreffen18@bluewin.ch